Lion und was danach kommt

,

Seit kurzem arbeite ich auch dank meines Arbeitgebers beruflich wieder mit einem MacBook Pro. „Leider“ ist auf dem Gerät Lion installiert und ich musste mich schon etwas gehörig umstellen gegenüber meinem Snow Leo daheim auf dem privaten MBP.

Einige meiner Freunde hatten mich bereits vorgewarnt, was da auf mich zukommen würde. Leider durfte ich all das nun schmerzlichst selbst erfahren. Mission Control mit x Fenstern, Standbye-Modus mit angeschlossenem Netzwerkkabel, Adressbuch, iCal. Also wenn ihr mich fragt und euch die letzten Berichte in den Newstickern zu „Mountain Lion“ durchlest, wird sich wohl MacOS eher zum Nachteil für uns Poweruser entwickeln.

Ein Artikel bei aptgetupdate bezüglich skeuomorphes Design kam mir da gerade recht. Er sprach mir sehr aus der Seele.