Inliner K2 F.I.T 80 gefloppt?

Ich bin heute meine Hausstrecke erneut abgefahren jedoch mit anderen Inlinern (K2 F.I.T. 80). Was soll ich sagen. Die neuen Inliner gehen morgen prompt zurück an den Händler. Die ABEC 5 Lager sind dermaßen schlecht, dass ich selbst die meiner zwölf Jahre alten K2 Inliner besser rollen. Ich frage mich ernsthaft, wo da die Weiterentwicklung ist. Einzig die Dämpfung des Schuhs war gefühlt besser als die bei meinen alten Inlinern. Die Gleiche Strecke fuhr ich mit den alten Inlinern vier Minuten und vierzig Sekunden schneller. Außerdem liefen die alten auf der Highspeedstrecke sogar bis zu 4 km/h schneller. Schade eigentlich. Aber für 150 € darf ich doch etwas mehr erwarten.
Update: Ich war gestern bei meinem Händler und habe nachgefragt, wie das sein kann. Die Antwort lautete, die Lager sind gefettet und müssen sich erst einlaufen. Das Fett in den Lagern braucht ein paar Kilometer, um sich gleichmäßig in den Lagern zu verteilen. Darauf hin habe ich mich mal im Internet schlau gemacht und dem scheint wirklich so zu sein. D.h. ich muss erst mal 50-100 km mit angezogenen Handbremse fahren, um wieder die Geschwindigkeit meiner alten Inliner zu erhalten. 🙁 Nicht schön, aber ich kann damit leben. Zumal ich die Dämpfung im Schuh hervorragend finde.

volle Distanz: 13.26 km
Gesamtanstieg: 259 m
Gesamtzeit: 00:52:24