Onkyo TX-NR414

, , ,

Ich nenne diesen AV-Receiver seit fast genau 14 Tagen mein eigen. Es handelte sich dabei wie so oft um einen Spontankauf. Initiiert wurde das Ganze durch ein Schmackhaft machen von Spotify durch einen Freund und einen Kollegen. Abgelöst hat der neue Onkyo meinen acht Jahre alten Onkyo TX-SR600E mit dem ich immer noch zufrieden wäre, wenn da der TX-NR414 nicht gerade so günstig gewesen wäre und keine Spotifyfunktionalität im Bauch hätte. 🙂
Der Aufbau und die Einrichtung des Gerätes waren „fast“ selbsterklärend. Einzig die Einstellung der Audioqualität der Eingangsquellen war für mich nicht intuitiv. Das geschiet immer dann, wenn man die Quelle selbst zuvor ausgwählt hat.
Ein Review dieses Gerätes erübrigt sich hier, schliesslich hat Areadvd das Gerät ausgiebig getestet. Ich möchte nur erwähnen, dass die Klangqualität des neuen Gerätes deutlich besser ist als die des TX-SR. Dolby Digital bringt nun endlich auch über die Surroundboxen mehr Lautstärke rüber.
Es gibt eine App mit der man den Receiver steuern kann. Das ist für die Bedienung von Spotify ganz nützlich. Ärgerlich ist jedoch die Tatsache dass die App, wenn sich das EiFön sich schlafen legt bzw. die App gewechselt wird, die Verbindung verliert und man sie manuell beenden und neu starten muss, um wieder eine Verbindung zum Receiver zu erhalten. Hier wünsche ich mir noch ein Update.
Die Integration von Spotify hat leider keine Radiofunktion. Die Anzeige im Display zeigt leider immer dauerhaft den Namen der Eingangsquelle an. Man kann z.B. zur Anzeige der Audioqualität der Quelle nur temporär für drei Sekunden umschalten. Eine Anfrage an den Support dies mit einem Firmwareupdate zu ändern beantwortete mir Onkyo folgendermaßen:

Sehr geehrter Herr Kai-Uwe-Beyer-
leider können wir die Firmware nicht kundenspezifisch abändern – Sorry.
Trotzdem noch viel Spaß mit Ihrem neuen Onkyo.

Ein paar subjektive Plus- und Minuspunkte in der Übersicht:
Minus:

  • App Verbindungsabbruch
  • Nicht intuitive Auswahl der Audioqualität der Eingangsqulelle
  • Die Taste Receiver war nicht auf meiner Logitech One zu finden. Ein erlernen der Taste war auch nicht möglich. Any Hints?

Plus:

  • Sehr guter Klang
  • Schnelle Einrichtung
  • WLAN Adapter
  • Geringes Tiefenmaß