Gardasee – Monte Baldo

,

Aufstieg von Torbole hoch zum Mount Varagna. Die Abfahrt runter nach Navene war nicht ganz so ein Alptraum wie die Abfahrt in Brenzone. Dieses Mal muss ich nur ca. 300 Hm von 1200 HM den Berg hinunter schieben. Gelegt hat es mich dennoch einmal. Opfer der Sturzes wurdes dabei die Klingel, was ich leider erst unten bemerkte. 🙂 Aber der untere Teil der Abfahrt war wirklich genial. Dort konnte man gut driften und es war auch nicht mehr so steil

Insgesamt war die Strecke ein sehr gutes Konditionstraining.

volle Distanz: 37.68 km
Gesamtanstieg: 1551 m
Gesamtzeit: 06:43:56