Apple TV 4 und Prime

, ,

Ja, seit gestern ist sie endlich erhältlich. Apples neue Siri Box. Da bleibt nur zu sagen bzw. zu schreiben. Einrichtung und Handling top. Was will man mehr. Es gibt nur den allseits bekannten Wermutstropfen: Wird es eine tvOS Prime App geben von Amazon, oder wollen die weiterhin versuchen mit Gewalt und Politik ihre eigene Hardware zu vertickern? Leider ist das Netz voll von Beiträgen in denen beschrieben wird, daß Amazon kein Interesse daran hat, seine iOS App zu portieren. Das macht die Apple TV Besitzer natürlich sauer.

Was kann man nun also tun. Auch wenn es noch recht schwer fällt, könnten wir Amazon die Macht der Verbraucher mal spüren lassen und Prime kündigen. Ja es wird weh tun, keine freien Versandkosten mehr zu haben. Aver sehen wir  es auch als Chance und gehen mal wieder in die Stadt zum shoppen! Auf der anderen Seite sollte man sich mal anschauen, um was für einen Verlust es sich handelt. Ich selbst habe bisher nur recht wenig dort angeschaut. Klar, je mehr Auswahl man insgesamt hat, umso besser für uns Verbraucher. Aber inzwischen sollte bei den Giganten wie Amazon, Google, Apple und co. bekannt sein, dass man mit proprietären Methoden keine Kunden zu gewinnen sind. Mündige Kunden suchen sich da schnell nach Alternativen um. Schliesslich gibt es ja noch genügend andere Anbieter. Mich würde es nicht wundern, wenn Apple nach Apple Music auch noch einen eigenen Videostreamdienst anbieten würde. Auch wenn sie dann ihren Verkauf bzw. Leihdienst finanziell etwas schmälern würden.

Leider kann man bei Amazon beim Kündigen von Prime keinen Grund mit angeben. Geschickt gemacht! Aber was solls.  Einfach mal machen. Vielleicht wachen sie ja auf. Es ist ein Jahresabo und man kann es schliesslich auch schnell wieder aktivieren bzw. verlängern. 😉

Mein Account läuft am 7.12. aus. Von daher bekommt Amazon mal einen Monat Bedenkzeit von mir. Ein Zeitraum der genügen sollte in xCode eine iOS App nach tvOS zu portieren. 😀