Gadgets die niemand braucht?

, , ,

Die Homektentertainmentfraktion möglich mich steinigen, aber langsam wird es immer übler mit den Gadget … WLAN Waagen, Kameras, Türstoppersensoren … und für alles eine eigene App … Bald bewegt man sich nimmer auf der Couch weil die App tatsächlich Kaffee kocht. Also Tee kann sie schon fast kochen. Zumindest gibt es schon den geeigneten Wasserkocher dafür. Für 140 € kaufe ich mir dann wohl lieber etwas anderes. Zum Beispiel eine Bluetooth-Trinkflasche. Ok ich gestehe bei der könnte ich schwach werden als Statistikfan. Mich interessiert schon was ich so am Tag trinke. Aber ok, aufschreiben geht ja auch … aber bald ist Geburtstag. 😉