Karlsruher Grat die Zweite

,

Letztes Wochenende nahm ich mal wieder spontan an einer Wandergruppe per Spontacts teil. Jemand hatte die Wanderung Karlsruher Grat mit Hund angeboten. Zum Trainieren mit dem MTB war es mir ehrlich gesagt immer noch zu kalt, und Training für den MTB Urlaub im Mail kann ich gut gebrauchen. Außerdem ergeben sich so immer wieder schöne Gespräche über Gott und die Welt. So auch dieses Mal. Wir waren eine illustre Runde aus 3 Leuten (ein Pärchen hatte noch abgesagt). Themen gab es viele, angefangen von Tieren, Job und Politik. Überrascht waren wir am Ende alle, dass dennoch oben Schnee lang. Gott sei Dank aber nicht auf dem Karlsruher Grat selbst, weil dann hätten wir umkehren müssen. 🙁 Das wäre dann doch zu gefährlich gewesen für das Klettern. Der Hunde, welcher mit dabei war, kraxelte wie ein Weltmeister über den schroffen Fels. War echt witzig zu zuschauen.

Hier noch ein paar Bilder der Strecke. In 6 h hatten wir dann gemütlich die 12 km „erwandert“.

volle Distanz: 12.65 km
Gesamtanstieg: 952 m
Gesamtzeit: 05:42:33