Fernbedienung fürs Kino

Die Einführung einer Fernbedinung, welche aus vier Knöpfen besteht, die auf Knopfdruck das Personal rufen, wenn da ein Besucher hartnäckig andere stört, telefoniert, einen Camcorder aufgebaut hat, das Bild verwackelt oder der Ton besonders schlecht ist, finde ich sehr gut. Die letzteren zwei Punkte finde ich besonders gut. Das Kirrlacher Kino könnte das System meiner Meinung nach sofort einführen. Auch wenn man dort anstatt der Fernbedienung gleich die Wand hinter sich als solche benutzen könnte. Man muss dann die "Tasten" dieser nur etwas härter drücken. 😀

Wichtig ist jedoch, daß so ein Teil nur gezielt ausgewählte und vor allem reife Kinobesucher in die Hand gedrückt bekommen, Ansonsten würde das System wahrscheinlich wieder abgeschafft werden, da man für das Personal ein Fitnesstraining entwerfen müßte, um des Leutens gewachsen zu sein.