Danke Lena

Wer hätte so etwas gedacht? Ich habe es nie verleugnet, dass ich ihre freche Art und den Song sehr mag. Aber ich hatte nie einen Sieg beim Eurovision Song Contest 2010 geglaubt. Dafür ist die „Konkurrenz“ meist recht hoch.
Leider versagte heute meine Aufnahme und ich konnte ihren Auftritt nicht mehr nachträglich anschauen. Ich kam vorhin erst von meiner Radtour mit anschliessendem Grillen bei Freunden heim, da war die Bewertung schon im vollem Gange. Ich suchte wie immer nach Germany in der Liste und fand den Eintrag nicht auf Anhieb. Wieso das denn? Wir lagen auf dem ersten Platz, was für meinen Suchalgorithmus der letzte Platz war an dem er sucht. 🙂 Tatsächlich blieb das Ergebnis auch noch bis zum Ende so. Ich bin echt baff. Mich freut es sehr, dass sie mit ihrer frechen Art und dem Song „Satellite“ Europa begeistern konnte.
Ihr Album mag ich nicht so sehr. Meiner Meinung nach wurde es zu schnell produziert. Da konnte man deutlich mehr heraus holen.
Ich kenne auch sehr viele Menschen, die den Hype um Lena nich so sehr mögen. Das kann man durchaus verstehen. Aber in einem Punkt bin ich mir jedoch sehr sicher. Von Lena werden wir deutlich länger Musik in den Charts finden als von jedem anderen DSDS Star der RTL Reihe vom Bohlen. Der Herr Raab hat wohl in dem Fall ein etwas besseres Händchen was Hitgarantien angeht. Aber verifizieren kann ich meine Aussage erst nach dem zweiten oder dritten Hit von Lena.
Das Video mit dem Liveauftritt kann man wie immer bei YouTube anschauen.

1 Kommentar


  1. //

    Wenn du den ESC schon nicht geschaut hast, dann schau dir mal bei youtube den „Eurodance“ an.
    Ich glaub das war das beste der ganzen Veranstaltung, ich hatte dabei Gänsehaut bekommen.

Comments are closed.